• Mobiliar für Kindertagesstätte in Pravieniškės

    Twistringer spenden Mobiliar für die Kindertagesstätte in Pravieniškės, Litauen.   [mehr]

  • Café in spe

    Ein Angebot unserer Hospizgruppe für trauernde Angehörige.   [mehr]

  • Seniorensport

    Jeden Montag bei den Twistringer Maltesern im Pfarrzentrum, Steller Str.   [mehr]

"Wie Suizid das Leben verändert"

 

Eine Informationsveranstaltung unserer Hospizgruppe mit der AGUS-Gruppe, Bremen.

Den Suizid eines nahestehenden Menschen zu bewältigen, zählt zu den härtesten Prüfungen, die das Leben bereithält und Betroffene müssen dieses Schicksal oft einsam und ohne Unterstützung bewältigen. Es war nicht ihre Entscheidung, aber sie tragen die Folgen. Doch die Selbsttötung ist bis heute auch gesellschaftlich ein Tabu. Das macht den Verlust zusätzlich schmerzhaft. Außenstehende können kaum verstehen, was die Trauernden fühlen.

Für Hinterbliebene und Freunde ist es oft von unschätzbarem Wert zu merken, dass sie nicht allein stehen, dass ihre Gefühle von anderen geteilt und verstanden werden.

Datum / Uhrzeit: 23. Februar 2016 / 19.00 Uhr

Ort: Pfarrzentrum Twistringen, Steller Str. 15, 27239 Twistringen

Referentin: Brigitte Klußmann, AGUS Bremen

Diese Einladung richtet sich an: 

  • Trauernde, die einen nahe stehenden Menschen durch Suizid verloren haben
  • Freunde, Bekannte, Kollegen, die einen Suizidtrauernden gerne hilfreich begleiten möchten
  • Menschen, die durch ihren Beruf mit dieser Todesart in Berührung kommen und die sich über die Situation der Hinterbliebenen informieren möchten
  • Ärzte, Therapeuten, Pfarrer, Lehrer, Erzieher usw., von denen aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit kompetente Hilfe erwartet wird.

 

 

Hilfstransport abgeschlossen!

Die Malteser und der Freundeskreis Litauen e.V. haben in der Zeit vom 13. - 19. Mai 2015 wieder einen Hilfstransport nach Kaisiadorys in Litauen durchgeführt.

Mit einem voll beladenen LKW konnten wir wieder die Sozialküche und die Kleiderkammer der Malteser in Kaisiadorys unterstützen.

Danke allen, die wieder für unseren Transport gespendet haben. Insbesondere aber den vielen Helfern, die die Kleidung sortierten und für den Transport gepackt und verladen haben.

Lesen Sie auch die Artikel der Kreiszeitung und des Syker Kuriers zum Hilfstransport im vergangenem Jahr.

 

 

Firmen, die unseren Transport in diesem Jahr unterstützen

Bitte beachten Sie die Internetseiten und
Angebote unserer Sponsoren:

Inhaber: Olga und Herbert Wessels
www.classico-twistringen.de

Aktuell

Abgabetermine unserer Kleidersammlungen!

Möchten Sie Pflegeartikel, Rollstühle und Rollatoren, Inkontinenzartikel oder andere Sachen abgeben, sprechen Sie uns bitte an.
Dringend benötigt werden Artikel für die Schulausrüstung der Kinder sozial benachteiligter Familien. 

13. u. 27. Februar 2016
12. u. 26. März 2016
9. u. 23 April 2016
14. u. 28. Mai 2016
11. u. 25. Juni 2016
9. u. 23. Juli 2016
13. u. 27. August 2016
10. u. 24. September 2016
8. u. 22. Oktober 2016
12. u. 26. November 2016
10. Dezember 2016

Die Anlieferung der Spendengüter im Bauhof der Stadt Twistringen.

Hospizkoordinatorin: Silke Meier-Sudmann

Silke Meier-Sudmann, hauptamtliche Koordinatorin unserer Hospizgruppe erreichen Sie unter der Telefonnummer

Mobil: 0160 3649571
E-Mail: Silke.Meier-Sudmann(at)malteser-twistringen.de

Bürozeiten sind:
Dienstags   9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstags   17.00 - 19.00 Uhr

Büro  in der Klinik Twistringen
Alexianer Kliniken Landkreis Diepholz
St.-Annen-Str. 13
27239 Twistringen